Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Niedersächsischer Hirschrufer will vierten Meistertitel
Nachrichten Niedersachsen Niedersächsischer Hirschrufer will vierten Meistertitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:41 02.02.2018
Der amtierende deutsche Meister der Hirschrufer, Andreas Töpfer. Quelle: B. Thissen/Archiv
Dortmund/Hann. Münden

Im Rahmen der Messe "Jagd & Hund" treten 15 Männer und eine Frau gegeneinander an. Eine dreiköpfige Jury entscheidet schließlich, wer mit Tröten, Schneckenhäusern oder Hörnern den Ruf des Hirschen am besten imitiert hat. Der Wettbewerb wird zum 20. Mal ausgetragen.

Die Kunst des Hirschrufens gehört zum traditionellen Handwerk der Jäger, auch Töpfer ist Hobby-Jäger. Ziel ist es, während der Brunftzeit des Rotwildes dem Platzhirsch einen Nebenbuhler vorzutäuschen, damit dieser aus der Deckung tritt.

dpa

Das größte Werk des Autobauers Daimler AG ist erstmals in der Firmengeschichte im Ausland angesiedelt. In der Produktionsstätte Peking liefen im vergangenen Jahr mehr als 430 000 Fahrzeuge vom Band; im bis dahin produktionsstärksten Werk Bremen waren es im selben Zeitraum rund 420 000 Autos, berichteten die "Stuttgarter Nachrichten" (Freitag).

01.02.2018

Hannover dpa/lni) - Der Chef der Staatskanzlei in Hannover, Jörg Mielke, steht vor einer spürbaren Gehaltserhöhung. Von der bisherigen Besoldungsstufe B9 (10 574 Euro monatlich brutto) soll der 59-Jährige auf B10 (12 451 Euro) heraufgestuft werden, bestätigte die Staatskanzlei am Donnerstag.

01.02.2018

Die Handwerkskammer Bremen möchte vom Sommer an eine Ausbildung für Mechaniker von E-Autos starten. In einem neuen bundesweit bislang einzigartigen Ausbildungsgang sollen junge Menschen auf die Technik und den Werkstattalltag von morgen vorbereitet werden, wie die Kraftfahrzeugtechniker-Innung am Donnerstag in Bremen mitteilte.

01.02.2018