Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Niedersächsischer Feuerwehreinsatz in Schweden beendet
Nachrichten Niedersachsen Niedersächsischer Feuerwehreinsatz in Schweden beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 30.07.2018
Anzeige
Nienburg

Schweden habe entschieden, den Einsatz internationaler Hilfskräfte bei der Waldbrandbekämpfung zu reduzieren, teilte ein Sprecher des niedersächsischen Innenministeriums mit. Die Wettervorhersage verspreche eine Entspannung der Lage, hieß es. Die 52 Männer hatten sich am 21. Juli auf den Weg nach Schweden gemacht. Sie würden nun in Nienburg zurück erwartet, hieß es.

dpa

Für Moia wird es ernst: Die Volkswagen-Tochter hat den regulären Betrieb ihrer Shuttles in Hannover gestartet. Die Genehmigung der Stadt gelte für zunächst 150 Fahrzeuge, im ersten Schritt solle in den nächsten Tagen die Marke von 55 Kleinbussen erreicht werden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

30.07.2018

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) sieht im Berliner Spitzentreffen zu den Konsequenzen der Hitze ein wichtiges Signal an die Bauern. Der Zusammenhalt sei wichtig, sagte Lies dem Rundfunksender NDR Info.

30.07.2018

Auch die Bundeswehr hat mit der Hitze zu kämpfen. "Alle Vorgesetzten sollten natürlich darauf achten, ihre Ausbildung den Witterungsbedingungen anzupassen", sagte ein Sprecher des Heeres.

30.07.2018
Anzeige