Navigation:
Arbeit im Betrieb eines niedersächsischen Autozulieferers.

Arbeit im Betrieb eines niedersächsischen Autozulieferers. © Julian Stratenschulte

Konjunktur

Niedersachsens Wirtschaft fürchtet Wachstumsdelle im zweiten Halbjahr

Beflügelt von einer starken Binnennachfrage schätzen Niedersachsens Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage als unverändert gut ein. Sie fürchten aber kurzfristig eine Wachstumsdelle.

Hannover. Das geht aus einer aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Hannover unter rund 1700 Unternehmen hervor. Im zweiten Jahresquartal beurteilten 90 Prozent der Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage als gut oder zumindest befriedigend. Mit einem besseren Geschäftsverlauf in den kommenden Monaten rechnen nur noch 20 Prozent der Unternehmen (Vorquartal: 25 Prozent). Vom Wachstum im zweiten Jahresquartal profitierten Auto-, Möbel- sowie Bekleidungsgeschäfte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie