Navigation:
Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel.

Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel. © Peter Steffen/Archiv

International

Niedersachsens Umweltminister nach Südafrika aufgebrochen

Zu einer einwöchigen Südafrika-Reise ist Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel aufgebrochen. Er startete am Sonntagabend in Hannover mit einer rund 50-köpfigen Delegation nach Johannesburg.

Hannover. Der Grünen-Politiker ist in seiner Funktion als stellvertretender Regierungschef für Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) eingesprungen, der die lange geplante Reise wegen der VW-Krise und des anhaltenden Flüchtlingsandrangs abgesagt hatte.

In Südafrika will die Delegation aus Niedersachsen an Feiern zum 20. Jahrestag der Partnerschaft des Landes mit der Ostkap-Provinz teilnehmen, in der Südafrikas erster schwarzer Präsident Nelson Mandela geboren wurde. In Johannesburg, East London, Port Elizabeth und Kapstadt sind außerdem Besuche von Unternehmen und Begegnungen mit südafrikanischen Institutionen geplant.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie