Navigation:
Tourismus

Niedersachsens Tourismusbranche bleibt auf Rekordkurs

Niedersachsens Tourismusbranche steuert auf ihr viertes Rekordjahr in Folge zu. Begünstigt durch Terrorangst und eine alternde Bevölkerung auf der Suche nach Wellnessangeboten gab es im ersten Halbjahr 2016 ein Übernachtungsplus von 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, sagte der Chef des Tourismusverbandes Niedersachsen, Sven Ambrosy, am Freitag in Hannover.

Hannover. Ambrosy warnte jedoch: "Wir verlieren Marktanteile und dürfen uns auf dem Erfolg nicht ausruhen." Die Tourismusbranche gilt mit 290 000 sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen zwischen Harz und Nordseeküste als größter Arbeitgeber des Landes.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie