Navigation:
Bildungsministerin Frauke Heiligenstadt (SPD).

Bildungsministerin Frauke Heiligenstadt (SPD). © Peter Steffen/Archiv

Ausbildung

Niedersachsens Schüler sollen besser auf Jobsuche vorbereitet werden

Niedersachsens Schüler sollen künftig besser auf den Einstieg in die Berufswelt vorbereitet werden. Bis 2018 soll das Kultusministerium dazu nicht nur mehr Angebote zur Berufsorientierung machen, sondern auch sogenannte "Jugendberufsagenturen" einrichten.

Hannover. Das Kabinett will am Dienstag die entsprechenden Empfehlungen des "Bündnis Duale Berufsausbildung" auf den Weg bringen. Regierungschef Stephan Weil und Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (beide SPD) wollen heute darüber informieren. Ziel ist es, die Attraktivität der dualen Berufsausbildung zu steigern und Jugendliche schneller in eine betriebliche Ausbildung zu bringen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie