Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Niedersachsens SPD will in Berlin berücksichtigt werden
Nachrichten Niedersachsen Niedersachsens SPD will in Berlin berücksichtigt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 06.03.2018
Anzeige
Hannover

Im Gespräch für ein Ministeramt sind Innenminister Boris Pistorius, der Sprecher der Parteilinken, Matthias Miersch, sowie der Bundestagsfraktionsvize Hubertus Heil. Auch Ministerpräsident Weil wurde zuletzt als ein Kandidat genannt. Unklar ist die Zukunft des aus Goslar stammenden Außenministers Sigmar Gabriel. Die SPD will ihre Personalliste für die neue Bundesregierung bis zum Wochenende offiziell verkünden.

dpa

Eine 27-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Autobahn 29 nahe Wilhelmshaven verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau vom Beschleunigungsstreifen sofort auf die Überholspur wechseln - dabei rammte ihr Wagen ein anderes Auto.

06.03.2018

Mit dem Schwerpunkt Digitalisierung beginnt heute die Fachmesse Altenpflege 2018 in Hannover. Bis Donnerstag werden auf dem Messegelände digitale Lösungen zum Beispiel für die Pflegedokumentation oder Personalverwaltung vorgestellt.

06.03.2018

Bei Niedersachsens Sparkassen gerät das klassische Geschäftsmodell wegen niedriger Zinsen und zunehmenden Regulierungsaufwands unter Druck. Die niedrigen Zinsen drücken zunehmend die Erträge der Kassen im Land.

06.03.2018
Anzeige