Navigation:
Hochschulen

Niedersachsen will Studienabbrecher-Quote senken

Niedersachsen will die Zahl der Studienabbrecher senken und nimmt dabei die Hochschulen in die Pflicht. Sie sollen neue Lehr- und Lernkonzepte entwickeln, zusätzliche Tutorien anbieten und ihre Berufsberatung ausweiten.

Hannover. Der Schlüssel zum Erfolg liege in einer guten Qualität von Studium und Lehre sowie in einer gesicherten Studienfinanzierung, sagte Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajić (Grüne) in Hannover. Untersuchungen zufolge scheitern etwa 28 Prozent der Studenten bundesweit. Demnach ist davon auszugehen, dass von 36 000 Studienanfängern jedes Jahr etwa 10 000 die niedersächsischen Hochschulen ohne Abschluss verlassen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie