Navigation:

Die Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann will neue Lehrer einstellen.© Decker

Lehrermangel

Niedersachsen will 1200 Lehrerstellen ausschreiben

Mehr Lehrer für Niedersachsen: 1200 Stellen will das Kultusministerium zum kommenden Schuljahr neu ausschreiben. Auch Ganztagsschulen sollen profitieren, verspricht die Kultusministerin.

Hannover. Für das kommende Schuljahr will das Land Niedersachsen im April 1200 Lehrerstellen ausschreiben. Insgesamt würden nach den Sommerferien 1600 Stellen frei, teilte das Kultusministerium am Freitag mit. Die 1200 Pädagogen sollten im August eingestellt werden. 200 Stellen würden als Reserve dienen, um kurzfristig regionale Besonderheiten ausgleichen zu können. Der Rest werde für Projekte wie den Ausbau der Ganztagsschulen genutzt. „Wir nutzen alle frei werdenden Stellen für das nächste Schuljahr“, teilte Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann (CDU) am Freitag mit.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie