Navigation:
Extremismus

Niedersachsen schafft Angebot für Opfer rechter Gewalt

Niedersachsen will ein Beratungsangebot für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt schaffen. Ein vom Landespräventionsrat angeschobenes Bündnis verschiedener Institutionen kam am Montagabend zu ersten Beratungen zusammen, wie das Justizministerium am Dienstag mitteilte.

Hannover. "Angesichts der rasant ansteigenden Zahl rechtsextrem motivierter Gewalttaten ist die Umsetzung eines spezialisierten Beratungsangebots für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt wichtiger denn je", sagte Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie