Navigation:
Forstwirtschaft

Niedersachsen ist Baumschulland Nummer eins

Niedersachsen hat seine führende Rolle als Baumschulland Nummer eins in Deutschland ausgebaut. Im vergangenen Jahr wuchsen auf mehr als 5800 Hektar Nutz-, Forst- und Ziergehölze heran.

Hannover. Dies entspricht einem Anteil an der gesamtdeutschen Baumschulfläche von knapp 27 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mit. Seit 2008 wuchs die von Baumschulen bewirtschaftete Fläche in Niedersachsen um knapp 300 Hektar. Auch bei der Zahl der Baumschulen liegt Niedersachsen mit 671 Betrieben auf dem Spitzenplatz vor Nordrhein-Westfalen (411).

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie