Navigation:
Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD).

Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD). © Jochen Lübke/Archiv

Handwerk

Nicht mal jede vierte Frau interessiert ein Handwerksberuf

Nicht einmal jeder vierte Ausbildungsplatz im niedersächsischen Handwerk wird von einer Frau besetzt. Das geht aus einer am Montag in Hannover vorgestellten Studie der Universität Göttingen hervor, die das Sozialministerium in Auftrag gegeben hat.

Hannover. Demnach waren im untersuchten Jahr 2012 nur 22,6 Prozent aller Handwerks-Auszubildenden weiblich. "Die Studie zeigt, dass Mädchen und Frauen trotz hervorragender Qualifikation das Handwerk zu selten als Berufsoption wahrnehmen", sagt Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD). Zur Erhöhung der Karrierechancen von Frauen im Handwerk brauche es einen Bewusstseinswandel und mehr Akzeptanz in den Betrieben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie