Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Neun niedersächsische Museen mit Gütesiegel ausgezeichnet
Nachrichten Niedersachsen Neun niedersächsische Museen mit Gütesiegel ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 08.02.2018
Blick auf die Front vom Schloss Clemenswerth in Sögel. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Hannover

Neu dabei sind das Schlossmuseum Braunschweig, das Focke-Museum in Bremen, das Deutsche Pferdemuseum in Verden (Aller) und das Haus im Schluh in Worpswede. Wie die Niedersächsische Sparkassenstiftung am Donnerstag mitteilte, sind die Gütesiegel sieben Jahre lang gültig.

Das Siegel wurde 2006 als gemeinsames Projekt vom niedersächsischen Kulturministerium, dem Museumsverband und der Stiftung initiiert. Seither wurden 117 Auszeichnungen vergeben.

dpa

Minderheitsregierung statt GroKo - das fordert die Junge Union in Bremen. Der neue Koalitionsvertrag mit der SPD trage kaum noch die Handschrift der Union, teilte der Landeschef der Jungen Union Bremen, Philipp van Gels, am Donnerstag mit: "Es ist unerklärlich, wie so viele wichtige Ministerien, insbesondere das Bundesfinanzministerium, in die Hände der SPD fallen können." Dies stehe im Widerspruch zum Ergebnis der Bundestagswahl.

08.02.2018

Im Wirtschaftsstrafprozess gegen den Ex-Chef der Bremer Beluga-Reederei, Niels Stolberg, soll die Beweisaufnahme am kommenden Donnerstag (15. Februar) beendet werden.

08.02.2018

Ein Jugendlicher hat auf einer Landstraße im Weserbergland mit einer Gaspistole geprahlt - nun drohen ihm strafrechtliche Konsequenzen. Gegen den 15-Jährigen werde wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Bedrohung ermittelt, teilte die Polizei in Hameln am Donnerstag mit.

08.02.2018