Navigation:
Brände

Neues Auto fängt während der Fahrt Feuer

Das Auto eines 27 Jahre alten Autofahrers ist in der Nähe der Autobahn A7 bei Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim) völlig ausgebrannt. Es entstand ein Schaden von rund 58 000 Euro.

Nörten-Hardenberg. Der Motor des Autos habe am Freitagabend während der Fahrt auf der Autobahn Aussetzer gehabt, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Vorsichtshalber sei der 27-Jährige deswegen von der Autobahn abgefahren. Kurz vor der Bundesstraße 446 habe das Fahrzeug dann plötzlich angefangen zu brennen. Der Fahrer habe sich rechtzeitig aus dem Auto retten können und sei unverletzt geblieben. Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass der Neuwagen völlig ausbrannte. Warum das Auto anfing zu brennen, war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie