Navigation:
Pistorius stellt heute den Verfassungsschutzbericht vor.

Pistorius stellt heute den Verfassungsschutzbericht vor. © T. Brakemeier/Archiv

Extremismus

Neuer Verfassungsschutzbericht wird vorgestellt

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) und Verfassungsschutzpräsidentin Maren Brandenburger legen heute den Verfassungsschutzbericht 2012 vor. Ein Schwerpunkt werden rechtsextreme Aktivitäten sein, so wurde im vergangenen Jahr die Gruppierung "Besseres Hannover" vom Innenministerium verboten.

Hannover. Ebenso Aktivitäten radikaler Islamisten in Niedersachsen werden zur Sprache kommen. Auch als potenziell gefährlich eingestufte Aktivitäten des linken Spektrums finden im Verfassungsschutzbericht Erwähnung. Auf rund 300 Seiten gibt der Bericht detaillierte Informationen zu der Entwicklung unterschiedlicher extremistischer Strömungen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie