Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Neuer Supercomputer für Norddeutschland
Nachrichten Niedersachsen Neuer Supercomputer für Norddeutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 09.03.2018
Anzeige
Bremen

Hinzu kommen Betriebskosten in Höhe von 20 Millionen Euro, die die Länder allein tragen.

Der Hochleistungsrechner steht in Göttingen und Berlin und wird vor allem in der Wissenschaft und Spitzenforschung eingesetzt. Damit würden künftig in wichtigen Anwendungsgebieten noch präzisere Modellrechnungen möglich, etwa in der Materialforschung, Umweltphysik sowie der Klima- und Ozean-Modellierung. Supercomputer seien der Senatsbehörde zufolge mittlerweile unabdingbar für die Spitzenforschung.

dpa

Kommt Bewegung in den Dauerstreit um geeignete Schritte, damit es weniger Diesel-Abgase gibt? Der Autobauer VW zeigt sich offen für ein besonders umkämpftes Instrument - die Kanzlerin bleibt beim Nein.

09.03.2018

Niedersachsens Metall- und Elektroindustrie ist mit guter Stimmung ins neue Jahr gestartet. Doch nun kommt ein herber Stimmungskiller von US-Präsident Trump. Seine geplanten Strafzölle machen den Unternehmern Bauchschmerzen.

09.03.2018

Vor allem an Grundschulen fehlen Lehrer. Um die Lücken zu schließen, müssen oft Kollegen vom Gymnasium einspringen. Wegen der wenigen Bewerber für Grund-, Haupt- und Realschulen geht die Landesregierung das Thema jetzt anders an - und stellt mehr Gymnasiallehrer ein.

09.03.2018
Anzeige