Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Neuer Geschäftsführer für Bremens Hans-Koschnick-Flughafen
Nachrichten Niedersachsen Neuer Geschäftsführer für Bremens Hans-Koschnick-Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 13.03.2018
Elmar Kleinert, neuer Geschäftsführer des Flughafen Bremens. Quelle: Patrick Pleul/Archiv
Anzeige
Bremen

Den Fünf-Jahres-Vertrag habe Kleinert, der auch als "Mr. TXL" bekannt ist, schon unterschrieben.

Wann der Manager aus Paderborn genau das Amt antreten könne, sei noch nicht bekannt und hänge vor allem von den Verhandlungen zum Übergang mit den Berliner Flughäfen ab. Dennoch erklärte Siering: "Ich freue mich diebisch, dass dieser Coup gelungen ist."

Auf Fragen nach dem derzeitigen Verhandlungsstand mit dem im November freigestellten ehemaligen Geschäftsführer wollte Siering nicht eingehen. Der Flughafen strebt eine fristlose Kündigung des Ex-Chefs an. Ihm wird vorgeworfen fortlaufend gegen Informationspflichten gegenüber dem Aufsichtsrat sowie interne Regularien verstoßen zu haben. Derzeit läuft die arbeitsrechtliche Prüfung für eine Kündigung.

dpa

Die muslimischen Verbände in Niedersachsen haben Übergriffe auf Moscheen vor dem Hintergrund des türkisch-kurdischen Konflikts als "terroristische Selbstjustiz" verurteilt.

13.03.2018

Ein Bremer Pflegezentrum darf vorerst keine weiteren Bewohner mehr aufnehmen. Grund ist ein Belegungsstopp, den die Bremische Wohn- und Betreuungsaufsicht für das Heim im Stadtteil Horn-Lehe anordnete.

13.03.2018

Im länderübergreifenden Nationalpark Harz ist man der äußerst seltenen und streng geschützten Haselmaus auf der Spur. Um einen ungefähren Überblick über den Bestand der flinken Kletterkünstler in dem Großschutzgebiet zu bekommen, seien über die Wintermonate 50 Kästen gebaut worden, teilte Park-Sprecher Friedhart Knolle am Dienstag in Wernigerode mit.

13.03.2018
Anzeige