Navigation:
Cheryl Shepard steht bald in Lüneburg vor der Kamera.

Cheryl Shepard steht bald in Lüneburg vor der Kamera. © Hendrik Schmidt/Archiv

Leute

Neue Rolle in "Rote Rosen": Cheryl Shepard schließt Café

Schauspielerin Cheryl Shepard (50) hat wegen ihrer neuen Hauptrolle bei den "Roten Rosen" ihr Café in Leipzig geschlossen. Das Lokal "Cheryl's Café" ist seit Mittwoch nicht mehr in Betrieb, teilte das Management der in New York geborenen Seriendarstellerin am Donnerstag mit.

Leipzig/Berlin. "Der Geruch von frischem Kaffee und hausgemachtem Kuchen wird mir sehr fehlen", sagte Shepard demnach. Zunächst hatte die "Leipziger Volkszeitung" berichtet.

"Ein Café mit klarem konzeptuellem Fokus auf der Person Cheryl Shepard verliert seinen Sinn, wenn diese kaum noch anwesend sein kann", hieß es. Shepard übernimmt im Mai die Hauptrolle der ARD-Telenovela "Rote Rosen". Da in Lüneburg gedreht wird, hätte sie den Angaben zufolge künftig nur bis zu zweimal im Monat im Café sein können. Sie hatte das Lokal erst im vergangenen Jahr eröffnet, als sie nach zwölf Jahren als eine der Hauptdarstellerinnen der ARD-Krankenhausserie "In aller Freundschaft" aufgehört hatte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie