Navigation:
Neue Legionellen-Fälle in Bremen.

Neue Legionellen-Fälle in Bremen. © Jens Wolf/Archiv

Gesundheit

Neue Legionellen-Fälle in Bremen

Nach drei neuen Legionellen-Fällen in Bremen ist die Zahl der seit Februar gemeldeten Erkrankten auf 26 gestiegen. Ob es sich um den Legionellenstamm handelt, der für die Häufung der Erkrankungen in Bremen verantwortlich ist, war zunächst nicht bestätigt, wie die Senatspressestelle am Dienstag mitteilte.

Bremen. Die genaue Ursache für die Ausbreitung der gefährlichen Keime ist immer noch unklar. Bei den drei neuen Fällen gehe es um zwei Frauen und einen Mann im Alter zwischen Mitte 20 und Ende 80. Diese seien leicht erkrankt und müssten nicht ins Krankenhaus. Insgesamt drei Patienten sind gestorben. Nach der Quelle der Legionellen wird den Angaben zufolge weiter gesucht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie