Navigation:
Doppelstockwagen für den Fernverkehr bei einer Präsentation der DB AG.

Doppelstockwagen für den Fernverkehr bei einer Präsentation der DB AG. © Rainer Jensen/Archiv

Verkehr

Neue Doppelstock-Intercitys starten im Dezember im Norden

Die neuen doppelstöckigen Intercitys der Deutschen Bahn kommen nach dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember zuerst im Norden zum Einsatz. Ihren bundesweiten Start haben die fabrikneuen Züge auf der IC-Linie von Norddeich über Emden, Bremen, Hannover und Braunschweig nach Leipzig, teilte die Deutsche Bahn am Dienstag mit.

Hannover. Ab Februar 2016 folgt die Linie Köln-Hannover-Braunschweig-Dresden und ab März 2016 die Verbindung Norddeich-Emden-Köln. Die neuen Züge lösen jahrzehntealte IC-Waggons ab und bieten erheblich mehr Komfort. Der Fahrplanwechsel bringt auch eine neue Nachtverbindung von Dresden und Berlin über Braunschweig und Hannover nach Köln und zurück.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie