Navigation:
Johannes Korten rief die Aktion #EinBuchFuerKai ins Leben.

Johannes Korten rief die Aktion #EinBuchFuerKai ins Leben. © Bernd Thissen

Leute

Netz-Aktion für todkranken Autor bringt Tausende Euro

Eine Hilfsaktion im Internet hat der Familie eines todkranken Autors mehrere Tausend Euro gebracht: Mehr als 12 000 Euro kamen an Spenden zusammen. Der Gesundheitszustand des Oldenburger Schriftsteller Kai-Eric Fitzner ist allerdings weiter kritisch, wie der Bochumer Blogger Johannes Korten der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch sagte.

Oldenburg. Korten hatte den Spendenaufruf gestartet.

Nach einem Facebook-Aufruf von Fitzners Frau Raja war sein Roman "Willkommen im Meer" im Internet zum Bestseller geworden. Wegen des großen Erfolgs hat Korten die Spendenaktion jetzt gestoppt. Fitzner hatte sein Buch vor neun Jahren geschrieben und im Februar im Selbstverlag veröffentlicht. In der vergangenen Woche stieg es von einem Tag auf den anderen in der Amazon-Bestsellerliste von Platz 60 755 auf Platz 1.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie