Navigation:
Finanzen

Nachtragshaushalt erreicht Volumen von mindestens 140 Millionen Euro

Die rot-grüne Landesregierung will bei ihrer Kabinettssitzung am kommenden Dienstag den Entwurf für einen Nachtragshaushalt von mindestens 140 Millionen Euro verabschieden.

Hannover. Das sagte am Donnerstag eine Sprecherin des Finanzministeriums in Hannover. Ursprünglich waren zunächst nur 40 Millionen Euro vorgesehen, mit denen die Kommunen bei der Unterbringung von Flüchtlingen unterstützt werden sollten. Nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts zur Unterrichtszeit der Gymnasiallehrer kamen noch mindestens 20 Millionen Euro hinzu. Weitere 80 Millionen Euro macht das Kultusministerium für Krippenplätze geltend.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie