Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Nachlasspfleger gesteht Millionen-Untreue
Nachrichten Niedersachsen Nachlasspfleger gesteht Millionen-Untreue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 17.04.2018
Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Quelle: D.- W. Ebener/Archiv
Göttingen

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten gewerbsmäßige Untreue in 167 Fällen vor. Er soll zwischen 2011 und 2015 mehr als 1,3 Millionen Euro aus Erbschaften zu Unrecht für sich verwendet haben.

dpa

Die Bundesanwaltschaft hat in mehreren Bundesländern Wohnungen von Verdächtigen durchsuchen lassen, die eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet haben sollen.

17.04.2018

Wegen fahrlässiger Tötung, versuchten Mordes und Unfallflucht muss sich ein 36 Jahre alter Mann ab Donnerstag vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Der Taxifahrer soll am frühen Morgen des 30. Juli vergangenen Jahres aus Unachtsamkeit in dem Ort Dannenberg einen auf der Straße liegenden Mann überfahren haben.

17.04.2018

In der gelben Tonne landet oft Müll, der dort gar nicht hingehört. Die Quote der sogenannten Fehlwürfe liegt nach Schätzung von Branchenexperten zwischen 40 und 60 Prozent, wie der Bundesverband Sekundärrohstoffe mitteilte.

17.04.2018