Navigation:
Kriminalität

Nach Verfolgungsjagd endet Flucht im Maisfeld

Nach einer halsbrecherischen Verfolgungsjagd hat die Polizei im Kreis Diepholz drei Menschen in einem Maisfeld festgenommen. Auslöser der wilden Fahrt von Sulingen nach Seckenhausen war der Versuch der Polizei, das Auto anzuhalten und zu kontrollieren.

Diepholz. Die Beamten hatten als Fahrer einen polizeibekannten 17-Jährigen identifiziert, der keinen Führerschein besitzt.

Der junge Mann flüchtete jedoch mit seinem Wagen mit hoher Geschwindigkeit und riskierte dabei auch mehrere gefährliche Überholmanöver. Schließlich stoppte das Auto in einem Maisfeld, die Insassen flüchteten zu Fuß. Die Polizei umstellte das Feld und suchte auch von einem Hubschrauber aus nach den Flüchtigen. Nach der Festnahme stellte sich dann heraus, dass die drei in einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen waren.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie