Navigation:
Unfälle

Nach Badeunfall im Krankenhaus: 12-Jährige muss reanimiert werden

In einem Buxtehuder Hallenbad ist am Donnerstagnachmittag eine Zwölfjährige vom Beckengrund geborgen und anschließend wiederbelebt worden. Nach Angaben der Polizei wurde das Mädchen im Krankenhaus zunächst in ein künstliches Koma versetzt und beatmet.

Buxtehude/Stade. Ihr Zustand habe sich mittlerweile stabilisiert, sei jedoch weiterhin kritisch, berichtete die Polizei Stade am Freitag. Das Mädchen sei eine gute Schwimmerin und habe vor dem Unfall noch mit ihrem elfjährigen Bruder im Schwimmerbecken gespielt. Die Mutter entdeckte ihr Kind plötzlich auf dem Boden des Beckens. Eine Schwimmmeisterin konnte das leblose Kind aus dem Wasser bergen, zwei zufällig anwesende Krankenschwestern reanimierten das Mädchen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie