Navigation:
Terrorismus

NRW und Bremen bei Anti-Terror-Übung dabei

Nordrhein-Westfalen und Bremen werden sich an der für Februar geplanten Anti-Terror-Übung von Polizei und Bundeswehr beteiligen. Darauf hätten sich SPD-geführte Bundesländer geeinigt, bestätigte ein Sprecher des Düsseldorfer Innenministeriums am Mittwoch.

Düsseldorf. Zuvor hatten die Dortmunder "Ruhr Nachrichten" (Donnerstag) darüber berichtet. An der gemeinsamen Übung von Polizei und Bundeswehr sollen zudem zwei unionsgeführte Länder teilnehmen.

Bei der geplanten Übung gehe es um eine Stabsübung, also um die Zusammenarbeit der Stäbe von Polizei und Bundeswehr, erläuterte ein Sprecher des NRW-Innenministeriums in Düsseldorf. Im Fokus stehe dabei eine logistische Unterstützung der Polizei durch die Bundeswehr. So könnten Kräfte der Polizei per Hubschrauber der Bundeswehr schnell an einen Einsatzort gebracht werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Welche Koalition soll den Rat der Landeshauptstadt regieren?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie