Navigation:
Thomas Kutschaty (SPD) ist zu sehen.

Thomas Kutschaty (SPD) ist zu sehen. © Maja Hitij/Archiv

Auto

NRW-Justizminister fordert von VW Entschädigung

Nordrhein-Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat den VW-Konzern aufgefordert, im Abgas-Skandal auch eine Kompensation für deutsche Kunden anzubieten.

Düsseldorf. "Die Ungleichbehandlung deutscher Kunden muss ein Ende haben", sagte Kutschaty der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf am Freitag. "VW muss jetzt auch in Deutschland ein ehrliches Angebot vorlegen und damit im Interesse seiner Mitarbeiter das Vertrauen der vielen Millionen Kunden zurückgewinnen."

Anders als in den USA könnten die Kunden hierzulande von einer 5000- Dollar-Entschädigung und Umrüstung ihrer Fahrzeuge nur träumen. "Sie haben bisher nicht mehr als ein Schreiben auf Papier erhalten", bemängelte Kutschaty. "Das ist der Dank an die Kunden des Landes, das VW groß gemacht hat."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie