Navigation:
Eine Fahne mit dem Logo der rechtsextremen Partei NPD.

Eine Fahne mit dem Logo der rechtsextremen Partei NPD. © Fredrik von Erichsen/Archiv

Prozesse

NPD in Niedersachsen: Zwölf Mandate in Kommunalparlamenten

Das am Dienstag startende NPD-Verbotsverfahren am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe könnte direkte Auswirkungen auf Niedersachsen haben. Auf kommunaler Ebene sind die Rechtsextremen derzeit in zwölf Kommunalparlamenten vertreten.

Karlsruhe/Hannover. Im Vergleich zur Kommunalwahl 2011 hat die NPD damit acht Mandate verloren - damals hatte sie zunächst 20 Sitze gewonnen. Diese verteilen sich auf acht Personen, wie der niedersächsische Verfassungsschutz auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Hannover bestätigte. Die NPD hat in Niedersachsen rund 400 Mitglieder, bundesweit sind es rund 5200.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Sigmar Gabriel verzichtet auf die Kanzlerkandidatur, Martin Schulz soll es machen. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie