Navigation:
Eine Fahne mit dem Logo der rechtsextremen Partei NPD.

Eine Fahne mit dem Logo der rechtsextremen Partei NPD. © Fredrik von Erichsen/Archiv

Prozesse

NPD in Niedersachsen: Zwölf Mandate in Kommunalparlamenten

Das am Dienstag startende NPD-Verbotsverfahren am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe könnte direkte Auswirkungen auf Niedersachsen haben. Auf kommunaler Ebene sind die Rechtsextremen derzeit in zwölf Kommunalparlamenten vertreten.

Karlsruhe/Hannover. Im Vergleich zur Kommunalwahl 2011 hat die NPD damit acht Mandate verloren - damals hatte sie zunächst 20 Sitze gewonnen. Diese verteilen sich auf acht Personen, wie der niedersächsische Verfassungsschutz auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Hannover bestätigte. Die NPD hat in Niedersachsen rund 400 Mitglieder, bundesweit sind es rund 5200.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie