Navigation:
Brände

NPD-Fahrzeuge in Schneverdingen angezündet

In Schneverdingen (Heidekreis) sind drei Fahrzeuge der rechtsextremen NPD angezündet worden. Bei dem Feuer am frühen Mittwochmorgen sei ein während der laufenden Wahlkampftour genutzter Transporter vollkommen zerstört worden, berichtete ein Polizeisprecher in Soltau.

Schneverdingen/Soltau. Zwei weitere Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Alles spreche derzeit für Brandstiftung, hieß es. Die vor einem Hotel abgestellten Wagen seien nicht als NPD-Fahrzeuge zu erkennen gewesen. Es sei noch völlig offen, wer für die Tat verantwortlich sei, betonte der Sprecher. Die NPD macht politische Gegner verantwortlich. Es entstand ein Sachschaden von rund 25 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie