Navigation:
Notfälle

Mutter von ausgesetztem Säugling bleibt verschwunden

Drei Wochen nachdem in Goslar ein Säugling ausgesetzt wurde, hat die Polizei noch immer keine Spur von der Mutter. Es gebe keine konkreten Hinweise, wo sich die Frau aufhalte, sagte ein Sprecher am Montag.

Goslar. Es gebe allerdings die Vermutung, dass sich die 37-Jährige in ihre rumänische Heimat abgesetzt hat. Die Mutter steht im Verdacht, am 26. Juli ihren wenige Tage zuvor geborenen Sohn am Goslarer Busbahnhof ausgesetzt zu haben. Zum Motiv haben die Ermittler keine Erkenntnisse. Dem kleinen Jungen gehe es gut, sagte der Polizeisprecher. Das Jugendamt habe den Kleinen in einer Pflegefamilie untergebracht. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie