Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mutmaßlicher Blindgänger gefunden: Evakuierung angelaufen
Nachrichten Niedersachsen Mutmaßlicher Blindgänger gefunden: Evakuierung angelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 18.05.2018
Delmenhorst

Bislang laufe die Evakuierung ohne Probleme, sagte eine Sprecherin der Stadt. In dem betroffenen Gebiet im Südosten der Stadt befinden sich unter anderem zwei Schulen, zwei Kindertagesstätten und ein Seniorenwohnheim.

Der Kampfmittelräumdienst soll den mutmaßlichen Blindgänger entweder abtransportieren oder vor Ort unschädlich machen. Unmittelbare Gefahr für die Bewohner bestehe nicht. In dem Gebiet muss mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Über den Fund des Blindgängers hat die Stadt am Mittwoch informiert. Experten schätzen, dass es sich um eine Zehn-Zentner-Bombe handelt.

dpa

Informationen über Schwangerschaftsabbrüche müssen aus Sicht der Bremer Landesfrauenbeauftragten auf eine neue gesetzliche Regelung gestellt werden. "Wir brauchen eine verlässliche Liste von Ärztinnen und Ärzten, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen", sagte Bettina Wilhelm.

18.05.2018

Die Herrenhäuser Gärten sind von diesem Freitag an bis zum 3. Juni Schauplatz für Kunst, Musik, Gespräche und kulinarische Genüsse. Auf dem Programm der neunten Kunstfestspiele Herrenhausen stehen rund 60 Veranstaltungen vom Musiktheater bis hin zu Licht- und Klanginstallationen.

18.05.2018

Ein 81-jähriger Radfahrer ist in Wunstorf in der Region Hannover gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann am Donnerstagabend aus noch ungeklärter Ursache vom Radweg ab und fiel auf die Fahrbahn.

18.05.2018