Navigation:
Eine Webermeisterin arbeitet im Museumsdorf Hösseringen.

Eine Webermeisterin arbeitet im Museumsdorf Hösseringen. © Philipp Schulze/Archiv

Museen

Museumsdorf Hösseringen zeigt wieder altes Handwerk

Zum Saisonbeginn zeigt das Museumsdorf Hösseringen wieder traditionelles Handwerk. So demonstrieren ein Schmied und eine Weberin im Freilichtmuseum der Lüneburger Heide am Sonntag, wie einst gearbeitet wurde.

Suderburg. Kinder dürften die alten Techniken dann auch selbst ausprobieren, kündigte Museumsleiter Ulrich Brohm an. Von Mitte März bis Ende Oktober können die Besucher auf ihrem Rundweg sehen, wie die Menschen zwischen 1600 und 1950 gelebt haben. Die Sammlung des 1975 gegründeten Museums umfasst rund 50 000 Gegenstände von der Stecknadel bis zum Mähdrescher. Das Museumsdorf beherbergt mittlerweile 27 historische Bauten aus der Region, die nach und nach umgesetzt und restauriert wurden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie