Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Müller: Batteriefertigung keine VW-Kernkompetenz
Nachrichten Niedersachsen Müller: Batteriefertigung keine VW-Kernkompetenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 13.03.2018
Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG. Quelle: Bernd von JutrczenkaArchiv
Berlin

"Das ist nicht unsere Kernkompetenz, das können andere besser." Im Werk Salzgitter wird bis 2019 eine Pilotfertigung von Batteriezellen aufgebaut. Der operative Betrieb mit den ersten 100 Mitarbeitern habe inzwischen begonnen. In Salzgitter will VW die Verantwortung für Entwicklung, Beschaffung und Qualitätssicherung der Batteriezellen konzentrieren.

dpa

Rund 840 000 Schüler werden derzeit an allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen unterrichtet - gut jeder neunte von ihnen hat einen ausländischen Pass. Das geht aus vorläufigen Zahlen für das Schuljahr 2017/2018 hervor, die das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden veröffentlichte.

13.03.2018

Der Kräuterlikör-Hersteller Jägermeister hat im Geschäftsjahr 2017 den Absatz gesteigert. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wurden weltweit rund 92,4 Millionen 0,7-Liter-Flaschen verkauft und damit rund eine Million Flaschen mehr als 2016. Als einen Hauptgrund für die positive Entwicklung nannte der Spirituosenhersteller mit Hauptsitz in Wolfenbüttel die konsequente Internationalisierung.

13.03.2018

Die Bewältigung des Diesel-Skandals hat den VW-Konzern 2017 nur noch halb so viel Geld gekostet wie im Jahr davor, bleibt aber eine milliardenschwere Last. Die entsprechenden Ausgaben betrugen 3,2 Milliarden Euro, heißt es in dem am Dienstag in Berlin vorgelegten Geschäftsbericht.

13.03.2018