Navigation:
Unfälle

Motorradfahrer rast in den Tod

Ein Motorradfahrer ist auf der Autobahn 395 nahe Schladen im Landkreis Wolfenbüttel in den Tod gerast. Der 43-Jährige war am Samstagmittag mit rund 200 Stundenkilometern in Richtung Bad Harzburg unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf ein vor ihm fahrendes Auto auffuhr, wie die Polizei in Braunschweig berichtete.

Schladen/Braunschweig. Der Biker stürzte, schleuderte 120 Meter über den Asphalt und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unglücksstelle.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie