Navigation:
Verkehr

Motorradfahrer auf Autobahn bei Kassel schwer verletzt

Ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Hannover ist bei einem Unfall auf der Autobahn bei Kassel schwer verletzt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben am Montag auf der A7 zwischen dem Dreieck Kassel-Süd und Guxhagen in Fahrtrichtung Fulda unterwegs - laut Zeugen mit hoher Geschwindigkeit.

Kassel/Hannover. Auf der Gefällstrecke soll sich die Maschine mit zwei Seitenkoffern und Topcase aufgeschaukelt haben. Sie geriet ins Schleudern, der Fahrer stürzte. Er blieb zwischen dem rechten und dem mittleren Fahrstreifen liegen, das Motorrad rutschte noch etwa 80 Meter weiter. Für die Bergung musste die Autobahn knapp zwei Stunden lang in Richtung Süden voll gesperrt werden, es kam zu einem mehr als zehn Kilometer langen Stau.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie