Navigation:
Ein Rettungshubschrauber fliegt.

Ein Rettungshubschrauber fliegt. © Carsten Rehder/Archiv

Verkehr

Mopedfahrer stirbt nach Kollision

Bei der Kollision eines Motorrads und eines Mopeds ist bei Hodenhagen ein 53-Jähriger getötet worden. Der Mann starb nach dem Crash noch am Montag an der Unfallstelle, wie die Polizeiinspektion Heidekreis am Dienstag mitteilte.

Hodenhagen. Der 59 Jahre alte Fahrer des Motorrads wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Hannover geflogen. Noch unklar ist, ob die beiden frontal in einander krachten oder beispielsweise bei einem Überholmanöver verunglückten. Die Landstraße musste nach dem Unfall für Stunden gesperrt werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie