Navigation:

Neuer Minister in Sachsen-Anhalt? Hartmut Möllring.© dpa

Von Hannover nach Magdeburg

Möllring wird Wirtschaftsminister in Sachsen-Anhalt

Der frühere niedersächsische Finanzminister Hartmut Möllring soll neuer Minister für Wirtschaft und Wissenschaft in der Großen Koalition von Sachsen-Anhalt werden. Der CDU-Politiker löst Brigitta Wolff (CDU) ab, die von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) entlassen worden war.

Hannover/Magdeburg. Als Grund für Wolffs Entlassung nannte Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) am Freitag in Magdeburg ein gestörtes Vertrauensverhältnis. Nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" zieht der Regierungschef damit offenbar die Konsequenzen aus Wolffs Widerstand gegen den geplanten massiven Sparkurs an den Hochschulen des Landes.

Nachfolger soll nach Informationen der Zeitung der ehemalige niedersächsische Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) werden. Wolff war seit 2010 Ministerin. Sachsen-Anhalt wird von einer CDU/SPD-Koalition regiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie