Navigation:
Ein Smartphone mit der App "DB Navigator" ist vor einem ICE zu sehen.

Ein Smartphone mit der App "DB Navigator" ist vor einem ICE zu sehen. © Rainer Jensen/Archiv

Bahn

Mitfahrer-App für Ländertickets macht Bahnreisen billiger

Was vor Jahren noch halb illegal war - sich mit fremden Reisenden in der Bahn ein Länderticket zu teilen - wird jetzt von der Deutschen Bahn beworben. Sie hat eine DB Mitfahrer-App auf den Markt gebracht, von der im Norden auch Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein profitieren, wie die Bahn AG am Mittwoch mitteilte.

Schwerin/Kiel. Damit könnten sich Reisende verabreden, ein Länderticket gemeinsam zu nutzen und somit den Preis pro Person deutlich herunterzuschrauben. Die App gilt jetzt für sieben Ländertickets. Neben Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sind Berlin-Brandenburg und Niedersachsen dazugekommen, zuvor gab es sie bereits für Baden-Württemberg, Bayern sowie Rheinland-Pfalz/Saarland.

Mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket können laut Bahn etwa bis zu fünf Personen mit allen Regionalzügen und S-Bahnen der Deutschen Bahn und anderer teilnehmender Eisenbahnen in Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg fahren. Es kostet 23 Euro für den ersten Reisenden. Bis zu vier Mitfahrer bezahlen jeweils vier Euro. Reisen fünf Personen gemeinsam, zahlt jeder demnach nur 7,80 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie