Navigation:
Ein Polizist mit Warnweste und Kelle bei einer Kontrolle.

Ein Polizist mit Warnweste und Kelle bei einer Kontrolle. © Swen Pförtner/Archiv

Verkehr

Mit über drei Promille auf dem Mofa unterwegs

Einen Mofafahrer mit mehr als drei Promille hat die Polizei im Landkreis Aurich erwischt. Eine Streife habe den 49-Jährigen in Upgant-Schott kontrolliert, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch.

Upgant-Schott. Ein Alkoholtest ergab dabei einen Wert von 3,23 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, anschließend leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein.

Ein Promille bedeutet, dass ein Liter Blut einen Milliliter reinen Alkohol enthält. Bereits zwei Promille stören Gedächtnis und Orientierung. Bei mehr als drei Promille beginnt nach Angaben der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen eine schwere Alkoholvergiftung, die schlimmstenfalls zum Tod durch Atemstillstand führen kann.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie