Navigation:
Das warme Wetter bringt Deutschland derzeit eine Wespen-Plage.

Das warme Wetter bringt Deutschland derzeit eine Wespen-Plage. © Julian Stratenschulte/Archiv

Gesundheit

Mit Wespen- und Hornissenberatern gegen die Insektenplage

Wer in diesen Wochen im Garten etwas isst, bleibt selten allein. Wespen scheinen Hochkonjunktur zu haben und stürzen sich mit Vorliebe auf süße Speisen. "Zuletzt war die Witterung für sie günstig", sagte der freiberufliche Biologe Rolf Witt.

Hannover. Er bildet mehrfach im Jahr in ganz Deutschland sogenannte Wespen- und Hornissenberater aus. Die ehrenamtlichen Helfer kommen zum Einsatz, wenn es Anwohnern zu viel wird und der Schädlingsbekämpfer keine Option ist. In Niedersachsen gibt es etwa 150 bis 200 ehrenamtliche Helfer mit so einer Fortbildung. Sie werden meist von der unteren Naturschutzbehörde geschickt und können Beraten oder auch Nester umsiedeln. Wer auf diese Weise um Hilfe bittet, bekommt oft eine unerwartete Lösung. "In der Regel können 90 Prozent der Fälle über Beratung geklärt werden", sagte Witt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie