Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mit Sonnenbrille durch die Nacht: Polizei stoppt Rostocker
Nachrichten Niedersachsen Mit Sonnenbrille durch die Nacht: Polizei stoppt Rostocker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 17.04.2018
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: F. Gentsch/Archiv
Sottrum/Rostock

Weil der Mann die Sonnenbrille auf der Nase hatte, vermuteten die Beamten, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei einem Urintest wurde Methamphetamin nachgewiesen. Außerdem war der 28-Jährige in einem nicht zugelassenen Auto unterwegs, das Kennzeichen hatte ein gestohlenes Zulassungs- und TÜV-Siegel. Der Rostocker war in der Vergangenheit bereits mehrfach durch Eigentumsdelikte aufgefallen.

dpa

Wie weit gehen die Entschädigungsansprüche von Passagieren gegenüber Fluggesellschaften? Der oberste EU-Gerichtshof hat die Rechte von Verbrauchern gestärkt. Für die Tuifly und Fluggäste in Deutschland könnte das weitreichende Folgen haben.

17.04.2018

Der Fachkräftemangel in niedersächsischen Kindergärten nimmt zu. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit gab es im März 1529 unbesetzte Stellen für Erzieher und sozialpädagogische Assistenten.

17.04.2018

Die Reederei Maersk Line will in ihren Asien-Europa-Diensten einen Schiffsanlauf im Wilhelmshavener JadeWeserPort streichen, das Umschlagsvolumen an dem Standort aber nicht verringern.

17.04.2018