Navigation:
Streifenwagen.

Streifenwagen. © Bernd Settnik/Archiv

Kriminalität

Mit Lastwagen in Bank: Ganoven wollen Geldautomaten stehlen

Mit einem gestohlenen Lastwagen sind Ganoven rückwärts in eine Bank in Großburgwedel bei Hannover gefahren und haben erfolglos versucht, den Geldautomaten aus der Verankerung zu reißen.

Großburgwedel. Daraufhin flüchteten sie in der Nacht zum Donnerstag mit zwei bereitstehenden Autos Richtung Autobahn 7, wie die Polizei mitteilte. Die Fahndung verlief erfolglos. Der Automatenraum, der sich in einem Lebensmittelmarkt befindet, wurde erheblich beschädigt. Wie sich zeigte, war der Pritschen-Lkw in der Nacht in Celle gestohlen worden. Die Herkunft der Täter ist unklar.

Schon seit einiger Zeit wird eine Bande Niederländer für zahlreiche Sprengungen von Geldautomaten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen verantwortlich gemacht, außerdem gibt es eine Gruppe aus Polen und Nachahmungstäter. Nachdem in den Niederlanden die Bankfilialen selber besser geschützt werden, haben Kriminelle verstärkt Geldautomaten in Supermärkten im Visier.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Fall Hameln: Scharfe Kritik der Polizeigewerkschaft an der Justiz: Sie sei viel zu lasch. Berechtigt?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie