Navigation:
Ein Lehrer schreibt etwas an die Tafel.

Ein Lehrer schreibt etwas an die Tafel. © Marijan Murat/Archiv

Schulen

Ministerium: Über 10 000 Lehrer beteiligen sich an Umfrage

Rund 10 300 Lehrer, Schulleiter und pädagogische Mitarbeiter haben sich in Niedersachsen an einer Online-Umfrage über ihre aktuelle Arbeitssituation beteiligt.

Hannover. Erste Ergebnisse der Auswertung werden voraussichtlich im August erwartet, teilte das Kultusministerium am Mittwoch mit. Mit einem ersten Zwischenbericht rechnet das Ministerium im Herbst.

Rund 90 000 Pädagogen waren zur Teilnahme aufgefordert. Mit der Umfrage mit dem Titel "Mehr Zeit für gute Schule" soll untersucht werden, ob die Vorgaben der Landesregierung zu Inklusion, Ganztagsschulen oder interkultureller Bildung die Lehrer zu sehr belasten.

Der Philologenverband hatte die Umfrage kurz vor dem Start kritisiert und eine Überarbeitung gefordert. Er bemängelte, dass die konkrete Arbeitsbelastung der Lehrer nicht erfasst werde. Der Philologenverband war allerdings selbst an den Vorgesprächen zum Fragebogen beteiligt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie