Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Minister besuchen Deutschlands größte Gesundheitsstudie
Nachrichten Niedersachsen Minister besuchen Deutschlands größte Gesundheitsstudie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 31.05.2018
Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler (beide CDU). Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Hannover

Ziel ist es, die Entstehung von chronischen Erkrankungen wie Krebs oder Diabetes besser zu verstehen, um Vorbeuge-Strategien zu entwickeln. "Wir wollen wissen: Was hält uns gesund, was macht uns krank?", sagte der Vorstand der Nako Gesundheitsstudie, Klaus Berger, am Donnerstag in Hannover. Bei einem Besuch des dortigen Nako-Studienzentrums testeten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler (beide CDU) ihre Riechfähigkeiten und Greifkraft.

dpa

Weitere Gläubigerversammlungen der insolventen Klinikgruppe Paracelsus haben dem Insolvenzplan zugestimmt. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Osnabrück mitteilte, stimmten auch die Gläubiger der Paracelsus-Kliniken in Hemer und Reichenbach sowie die der Park-Hospital GmbH und der MVZ - Paracelsus Medizinische Versorgungszentren GmbH der Übernahme durch den Schweizer Investor Porterhouse zu.

31.05.2018

Nach einem Zusammenprall mit einem Lastwagen im Kreis Helmstedt ist ein 53 Jahre alter Motorradfahrer gestorben. An einer Kreuzung bei Grasleben übersah der Mann nach ersten Erkenntnissen der Polizei den Lkw und stieß gegen die Hinterachse des Aufliegers.

31.05.2018

Der Brand eines Autohauses am vergangenen Montag in Bad Bederkesa im Landkreis Cuxhaven ist durch Gartenarbeiten eines Mitarbeiters ausgelöst worden. Wie die Polizei mitteilte, breiteten sich die Flammen zunächst unbemerkt hinter einer Verkleidung des Gebäudes aus.

31.05.2018
Anzeige