Navigation:
Prozesse

Millionenschaden wegen Schwarzarbeit: Ex-Unternehmerin verurteilt

Weil sie drei Jahre lang Schwarzarbeiter beschäftigt und die Sozialkassen um Millionen geprellt hat, ist eine Ex-Unternehmerin zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

Magdeburg. Das Magdeburger Landgericht habe die 51-Jährige der Vorenthaltung und Veruntreuung von Beiträgen zur Sozialversicherung und Steuerhinterziehung schuldig gesprochen, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Die Frau hatte demnach als Inhaberin einer Baufirma in Mariental (Landkreis Helmstedt) und Hötensleben (Bördekreis) einen Schaden von insgesamt rund 1,85 Millionen Euro verursacht. Konkret sei es um 68 Straftaten zwischen 2005 und 2007 gegangen. Das Urteil sei noch nicht rechtskräftig, hieß es. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie