Navigation:
Kommunen

Millionen für Sanierung der Osteroder Altstadt

Mit Millionenaufwand will Osterode die Sanierung der historischen Altstand vorantreiben. "Mit sechs Millionen Euro Fördermitteln sollen Investitionen in vielfacher Höhe ausgelöst werden", sagte Verwaltungssprecher Karl-Heinz Löwe.

Osterode. Die Erhaltung und Modernisierung der Bausubstanz könne zudem einen erheblichen Nachfrageschub für das regionale Handwerk hervorrufen. In der Osteroder Altstadt mit ihren zum Teil aus dem Spätmittelalter stammenden denkmalgeschützten Fachwerkbauten sind viele Häuser stark sanierungsbedürftig.

Das Sanierungsgebiet umfasst gut ein halbes Dutzend Straßenzüge rund um den historischen Kornmarkt. Etwa 140 Grundstückseigentümer sollen von der Verwaltung in der kommenden Woche über die Fördermöglichkeiten informiert werden. Das Sanierungsprogramm ist auf zehn Jahre angelegt. Die sechs Millionen Euro Fördermittel stammen jeweils zu einem Drittel vom Bund, dem Land Niedersachsen und der Stadt Osterode.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie