Navigation:
Strabag ist die Zukunft zu ungewiss.

Strabag ist die Zukunft zu ungewiss. © T. Dapp/Archiv

Energie

Millionen Offshore-Projekt in Cuxhaven gestoppt

Die Offshore-Krise hat nun auch Folgen für ein millionenschweres Bauprojekt in Cuxhaven. Der österreichische Baukonzern Strabag schiebt seine Investitionen von mehreren Hundert Millionen Euro in eine Fabrik für Schwerkraftfundamente von Offshore-Windrädern und den Bau von Spezialschiffen für deren Transport auf.

Cuxhaven. Als Grund nannte eine Sprecherin am Mittwoch die unklare rechtliche Situation und Zukunft der Energiepolitik in Deutschland. Radio Bremen hatte zuvor darüber berichtet. Im vergangenen Jahr hatten bereits die Energiekonzerne EnBW, RWE und Dong Investitionen in Windparks auf hoher See verschoben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie