Navigation:
Unfälle

Milchwagen kippt um und verliert 20 000 Liter Milch

Ein bei einem Unfall umgekippter Milchwagen hat bei Brest (Landkreis Stade) rund 20 000 Liter Milch verloren. Dem Fahrer des Sattelzugs war laut Polizei am Dienstag auf einer Landstraße ein größeres Fahrzeug entgegengekommen.

Brest. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte er sein Fahrzeug an den Straßenrand. Jedoch verlor der Fahrer im Grünstreifen die Kontrolle über sein Gespann, es kippte um und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Großteil der geladenen Milch versickerte im Straßengraben, 5000 Liter konnten später noch aus dem Tank gepumpt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie