Navigation:
Kriminalität

Metalldiebe stehlen tonnenweise Kupfer

Reiche Beute haben Metalldiebe im südniedersächsischen Hann.Münden gemacht. Den Tätern seien rund 4,5 Tonnen Kupfer in die Hände gefallen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Hann.Münden. Die Unbekannten waren nach den bisherigen Ermittlungen in der Nacht zu Montag mit einem zuvor im nordhessischen Niederkaufungen gestohlenen Lastwagen auf ein Firmengelände in Hann.Münden gefahren. Sie brachen durch ein Fenster in eine Halle ein und öffneten von innen das Tor. Anschließend luden sie den Kupferschrott auf den Transporter. Das Metall hat nach Polizeiangaben einen Wert von bis zu 30 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie