Navigation:
Kriminalität

Metalldiebe stehlen Bahnschienen und Schiffsschraube

Die Polizei im Emsland fahndet nach dreisten Metalldieben. In Spelle entwendeten Unbekannte von einer Gleisbaustelle im Hafen 400 laufende Meter Eisenbahnschienen.

Haren/Spelle. Die Schienen sind jeweils zwischen 12 und 14 Meter lang, so dass die Polizei davon ausgeht, dass die Diebe einen Lastwagen mit Kran benutzt haben müssen, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. Die Schienen wurden in den vergangenen drei bis vier Wochen gestohlen.

In Haren haben Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag eine 300 Kilo schwere Schiffsschraube gestohlen, die vor dem Gebäude einer Reederei als Dekoration lag. Der anderthalb Meter große Schiffspropeller aus Bronze war an das Gebäude geschraubt. Haren zählt mit dem ostfriesischen Leer zu den größten Reedereistandorten Deutschlands.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie